MISSION POSSIBLE GEWINNT AUCH 2012

 

Verleihung Ökofilmpreis 2012

Die Jury des 7. Festivals des Umwelt- und Naturfilms „Ökofilmtour 2012“ hat Ihrem Film „Nie mehr Müll“ den „Zukunftspreis“ zuerkannt.

Die Preisverleihung und festliche Abschlussveranstaltung fand am 18. April 2012, 19 Uhr, im Filmmuseum Potsdam statt.

Zukunftsfilmpreis
verliehen vom Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M. e.V.)

Nie mehr Müll – Leben ohne Abfall
Autor/Regie: Beatrice Sonhüter
Kamera: Ralph Büttner
Schnitt: Angelika Karbe
Produktion: Winka Wulff, Colonia Media, für WDR „Die Story“ 2010

Begründungen der Jury 
Das ist die Vision: „Cradle to cradle“ – deutsch: „Von der Wiege zur Wiege“, und heißt mehr als Recycling: Produzieren, ohne dass Abfall dabei entsteht. Der Film zeigt, wie man Produkte gleich bei ihrer Herstellung so erzeugt, dass sie entweder komplett wieder verwertet werden oder aber umweltfreundlich verrotten. Bislang verschwindet davon immer noch ein großer Teil in Müllverbrennungsanlagen. Wie bei jeder Vision gibt es im Alltag auch noch immer Hemmnisse.
Eine neue industrielle Revolution: Möbel, Kleidung, Teppiche, Farben, Kühlschränke, Elektro-Geräte und sogar Fenster sind bereits nach diesen neuen Herstellungsmethoden in den letzten Jahren entstanden. Gerade weil in der Industrie gesehen wird, wie sehr sich bei wachsender Abhängigkeit von Staaten wie China oder Indien die Preise erhöhen, will man dort möglichst viele Rohstoffe wiederverwerten. Dem Film, der so mit dem Zukunftsfilmpreis gefördert wird, gelingt es, diese Perspektive durch überzeugende praktische Beispiele deutlich zu machen.

 

Urkunde-Oekofilmfestival-2012

© 2018 Beatrice Sonhüter | Dokumentarfilmerin & cubecom