Juliane-Bartel-Preis 2007 für „FRAUEN SIND ANDERS KRANK“

 

Am 25.09.2007 hat Niedersachsens Frauenministerin Mechthild Ross-Luttmann den Niedersächsischen FrauenMedienPreis 2007 vergeben. In der Kategorie Information, Dokumentation und Moderation wurde die Dokumentation „FRAUEN SIND ANDERS KRANK“ ausgezeichnet.

Der Juliane-Bartel-Preis wird vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit in Kooperation mit dem Norddeutschen Rundfunk Landesfunkhaus Niedersachsen, der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM), Radio Bremen, der Leibniz Universität Hannover, dem Landesfrauenrat Niedersachsen e.V., der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros Niedersachsen und der Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte verliehen.

Ausgezeichnet werden Autorinnen und Autoren, deren Beiträge ein faires und gleichberechtigtes Frauenbild zeigen, Frauen in ihrer Rollenvielfalt oder als aktiv Handelnde abbilden. Die Beiträge sollen sich an folgenden Kriterien orientieren: Frauen in ihrer Vielfalt, Frauen als aktiv Handelnde, Ganzheitlichkeit und Kooperation.

Kommentar hinterlassen

© 2018 Beatrice Sonhüter | Dokumentarfilmerin & cubecom