Archive for ‘Wettbewerbe’

NOMINIERUNG JULIANE BARTELS PREIS 2014

Logo Juliane Bartel medienpreisDie Dokumentation „ICH BIN JETZT MANN. PUNKT.“ wurde für den diesjährigen Juliane Bartel Medienpreis in der Kategorie „Dokumentation, Reportage, Feature, Magazinbeitrag – Langbeitrag“ nominiert. Zum 14. Mal verleiht das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung den Juliane Bartel Medienpreis am 14. Oktober 2014 in Hannover.

Der Preis wurde nach der Journalistin Juliane Bartel (1945 – 1998) benannt. Ziel der Veranstaltung ist, zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frau und Mann durch die Medien beizutragen

 

Weiterlesen >
 

Grimmepreis: den Todeszug nomminieren

Beatrice Sonhüter PlaceholderDer 49. Grimme-Preis 2013 ist für im Zeitraum vom 6. Januar 2012 bis 5. Januar 2013 erstmals ausgestrahlte Fernsehproduktionen ausgeschrieben. Er wird in den drei Wettbewerbskategorien Fiktion, Information & Kultur und Unterhaltung vergeben. In diesen Kategorien können zusammen 12 Grimme-Preise verliehen werden. Darunter kann in jeder Kategorie eine Auszeichnung für eine spezifische Programmleistung (Spezial) vergeben werden. Fernsehanstalten, Produktionsunternehmen und das Publikum können Sendungen oder spezielle Fernsehleistungen für den Grimme-Preis vorschlagen. Über die Nominierungen und Auszeichnungen entscheiden vom Grimme-Institut berufene Kommissionen und Jurys.

Das Grimme-Institut bittet die Zuschauer, ihre Vorschläge per Email einzureichen

Jede Zuschauerin und jeder Zuschauer kann bis zum 5. Januar 2013 formlos per e-Mail an vorschlaege@grimme-preis.de eine oder mehrere Fernsehsendungen für einen Grimme- Preis vorschlagen.

Die erste Sitzung war bereits am 11. – 14. September. Die zweite Sitzung dieser Nominierungskommission findet am 20.-23. November, die dritte Sitzung am 14.-18. Januar 2013 statt. Letzter Termin für die Einreichung von Zuschauervorschlägen ist der 5. Januar 2013. Die Nominierungen werden dann auf einer Pressekonferenz am 24. Januar 2013 bekanntgegeben.

Die Jury tagt vom 4. – 7. Februar 2013 und ihre Preisentscheidungen werden am 03. April auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Die Preisverleihungs-Zeremonie findet schließlich am 12. April statt. In der Mail an folgende vorschlaege@grimme-preis.de reicht es völlig aus, dass Sie folgenden Text einkopieren:

Sehr geehrte Damen und Herren der Jury, Für den Grimme-Preis 2013 in der Kategorie „Information & Kultur“ schlage ich die Fernsehdokumentation von Beatrice Sonhüter „Der Mühldorfer Todeszug“ vor, der am …

Weiterlesen >
 

MISSION POSSIBLE GEWINNT AUCH 2012

Verleihung Ökofilmpreis 2012

Die Jury des 7. Festivals des Umwelt- und Naturfilms „Ökofilmtour 2012“ hat Ihrem Film „Nie mehr Müll“ den „Zukunftspreis“ zuerkannt.

Die Preisverleihung und festliche Abschlussveranstaltung fand am 18. April 2012, 19 Uhr, im Filmmuseum Potsdam statt.

Zukunftsfilmpreis
verliehen vom Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M. e.V.)

Nie mehr Müll – Leben ohne Abfall
Autor/Regie: Beatrice Sonhüter
Kamera: Ralph Büttner
Schnitt: Angelika Karbe
Produktion: Winka Wulff, Colonia Media, für WDR „Die Story“ 2010

Weiterlesen >
 

Ökofilmtour 2012

Der Dokumentarfilm „Nie mehr Müll – Leben ohne Abfall“ wurde für das Festival des Umwelt- und Naturfilms ökofilmtour 2012 nominiert.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 21 Filme eingereicht. Aus den nominierten Filmen wird eine Jury den Besten künstlerischen Film, den besten journalistischen und den besten Natur- sowie Kinderfilm auswählen.

Im Rahmen des Festivals wird es eine Tournee durch ca. 70 Orte im Land Brandenburg geben. Der Auftakt findet am 12.und 13. Januar 2012 im Potsdamer Filmmuseum statt, dort wird am 18. April 2012 um 18.00 Uhr mit der Auszeichnung der besten Filme und der Verleihung des Publikumspreises des Festival zu Ende gehen.

Weitere Informationen: www.oekofilmtour.de

Weiterlesen >
 

MISSION POSSIBLE GEWINNT

Der Dokumentarfilm „Mission Possible“ wurde auf dem Green Vision Festival in St. Petersburg mit dem Preis „For the Optimistic Vision of the Future is awarded to the film“ ausgezeichnet.

Logo Green Vision

Weiterlesen >
 

Juliane-Bartel-Preis 2007 für „FRAUEN SIND ANDERS KRANK“

Am 25.09.2007 hat Niedersachsens Frauenministerin Mechthild Ross-Luttmann den Niedersächsischen FrauenMedienPreis 2007 vergeben. In der Kategorie Information, Dokumentation und Moderation wurde die Dokumentation „FRAUEN SIND ANDERS KRANK“ ausgezeichnet.

Der Juliane-Bartel-Preis wird vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit in Kooperation mit dem Norddeutschen Rundfunk Landesfunkhaus Niedersachsen, der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM), Radio Bremen, der Leibniz Universität Hannover, dem Landesfrauenrat Niedersachsen e.V., der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros Niedersachsen und der Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte verliehen.

Ausgezeichnet werden Autorinnen und Autoren, deren Beiträge ein faires und gleichberechtigtes Frauenbild zeigen, Frauen in ihrer Rollenvielfalt oder als aktiv Handelnde abbilden. Die Beiträge sollen sich an folgenden Kriterien orientieren: Frauen in ihrer Vielfalt, Frauen als aktiv Handelnde, Ganzheitlichkeit und Kooperation.

Weiterlesen >
 

DHU Medienpreis 2006

Am 22. Januar 2007 wurde der Medienpreis der Deutschen Umwelthilfe in Berlin vergeben. Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) verleiht jährlich in einem Festakt den DUH-Umwelt-Medienpreis für herausragende Leistungen bei der journalistischen und schriftstellerischen Auseinandersetzung mit der Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen. Der Preis soll all jenen Ansporn und Förderung sein, die mit ihrem Wissen um die Chancen und Gefahren für die Zukunft der Erde das Interesse vieler Menschen wecken und sie für die Bewahrung der Natur begeistern. Beatrice Sonhüter erhält in diesem Jahr den Preis in der Kategorie „Fernsehen“. Auszug aus der Begründung:

Weiterlesen >
 
© 2012 Beatrice Sonhüter | Dokumentarfilmerin & cubecom